Handytarife Netzabdeckung prüfen

Handy Netzabdeckung prüfen - HSPA+, HSDPA, UMTS, EDGE und GPRS

Egal welches Handynetz Sie benutzen oder aber benutzen wollen, die Handy Netzabdeckung aller vier Netzprovider im Sprachdienst kann als sehr gut bezeichnet werden. Einher mit einer guten Sprachdienst Abdeckung geht ebenfalls die GPRS bzw. EDGE Netzabdeckung. Mit GPRS und EDGE können Sie mit bis zu 64 kbit/s bzw. 220 kbit/s mit dem Handy mobil surfen. Bei höheren Übertragungsgeschwindigkeiten die auf UMTS, HSPA oder aber HSPA+ zurückgehen, ist die Handy Netzabdeckung jedoch nicht so gut wie bei den Sprachdiensten. Die Datenübertragungsstandards mit hohen Bandbreiten (HSPA und HSPA mit bis zu 7.200 kbit/s bzw. 21.800 kbit/s im Download) sind mit dem Stand 01/2011 fast ausschließlich in größeren Städten und Ballungszentren verfügbar.

Bei der Entscheidung für ein Handynetz oder aber einen Provider muss berücksichtigt werden, dass die Netz unterschiedlich gut augebaut sind. Je nachdem in welchen Regionen und Gebieten Sie in am meisten aufhalten und das mobile Internet per Handy nutzen wollen, eignen sich unterschiedliche Netze. Sie sollten daher vor einem Vertragsabschluss die Handy Netzabdeckung prüfen. Weitere Informationen zu den einzelnen Anbietern können Sie einem UMTS Anbieter Vergleich entnehmen.

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen Links zu allen vier deutschen Netzprovidern (Vodafone, Telekom, O2 und E-Plus) an. Dort können Sie direkt die Handy Netzabdeckung prüfen:


Gerade bei der Wahl eines passenden Handynetz für das mobile Surfen ist eine vorherige Netzabdeckung von großer Wichtigkeit.